Über uns

Die Kiefernzwergerl e.V. haben als älteste Eltern-Kind-Initiative in Freimann mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Betreuung von Kleinkindern. Der Kindergarten umfasst eine Gruppe von 16 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren.

Pädagogisches Personal

Unser Betreuungsteam besteht aus einer Erzieherin, zwei Kinderpflegerinnen sowie einem Jahrespraktikanten (Bundesfreiwilligendienst). Unterstützung und Hilfe leisten außerdem wir Eltern, z.B. bei krankheitsbedingtem Ausfall der Erzieher. Die Eltern sorgen auch für ein täglich frisch gekochtes Mittagessen in Bio-Qualität für die Kleinen.

Kosten und Öffnungszeiten

Die Kosten für einen Kindergartenplatz von 8 bis 15 Uhr belaufen sich im Augenblick auf monatlich 260,- Euro, für Kinder unter 3 Jahren 300,- Euro. Ferner sind zwei Monatsbeiträge als Kaution zu leisten. Die Kosten für das Mittagessen, welches von den Eltern selbst gekocht wird, tragen die Eltern. Zusätzlich wird in regelmäßigen Abständen Frühstücksgeld eingesammelt.

Abhängig vom Einkommen kann man bei der Stadt eine Bezuschussung des Kindergartenbeitrages beantragen (Wirtschaftliche Jugendhilfe). Bitte fragt uns hierzu!

Unser Kindergarten ist Montag bis Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.

Unser Kindergarten

Die Kiefernzwergerl sind im Nebengebäude der Mohrvilla (www.Mohr-Villa.de), dem kulturellen Zentrum in Freimann, untergebracht.

Es stehen uns insgesamt etwa 185 Quadratmeter zur Verfügung. Neben einem vielfältig ausgestatteten Spielzimmer lädt das Atelier zum Basteln und Forschen ein. Dem Kind begegnen hierbei unterschiedlichste Werkstoffe, wie Recycling und Natur-Materialien, Holzstümpfe, Blätter, Zapfen, Stoff, Stängel, Muscheln oder Steine.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der großräumige Korridor (die „Piazza“) wird in unterschiedlicher Art und Weise mit Musik, Tanz, Rollenspiel, uvm. bunt bespielt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der großzügige Garten der Mohr-Villa mit Sandplatz, Hängematten und einer Garage voller Kinderfahrzeuge und „Outdoor-Spielsachen“ gehört ebenfalls zum Refugium.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Tag in unserem Kindergarten

08:00 – 09:15 Bringzeit
09:15 Morgenkreis
09:30 Frühstück
12:15 – 13:00 Mittagessen
13:00 – 14:00 Entspannung (Ruhezeit, Büchervorlesen, Puzzle, Zähneputzen)
10:00 – 12:00 Freispiel und Pädagogische Angebote:
Experimente zu verschiedenen Themen im Atelier, Rollenspiele, Musik: Lieder und Kreis-Singspiele, Naturerfahrungen im Garten sammeln, Schulvorbereitung
14:00 – 15:00 Freispielzeit/ Garten

 

Besondere Aktivitäten

Die Kiefernzwergerl haben einmal pro Woche ihren Ausflugstag – bei Sonne, Wind und (fast) jedem Wetter.

Jeden Donnerstag ist Turnstunde in der Turnhalle der Nachbarschule und einmal in der Woche besucht die Kiefernzwergerl eine Musiklehrerin zur musikalischen Früherziehung.

Zudem organisieren Eltern und Kinder gemeinsam ein Faschingsfest, ein Sommerfest und ein Laternenfest für die Freimanner Familien.

Unser Special: ein fünftägiger Urlaub auf dem Bauernhof mit den Kindern und den Erzieherinnen – die Eltern stoßen am letzten Tag dazu, um gemeinsam zu grillen und das Wiedersehen zu feiern.